Geschichte des Dürnitz-Forums

1986 fand in Burghausen die Landeskonferenz der AWO, Landesverband Bayern, statt, bei der der Bezirksverband Oberbayern zu einem festlichen Beisammensein im Saal der Dürnitz in der Burghauser Burganlage eingeladen hatte.

 

 

Da dieser Abend bei allen Delegieten einen sehr guten Anklang fand, kam der frühere AWO Bezirksvorsitzende Seban Dönhuber auf die Idee ein soziales Forum zu starten. Daraus entstand das jetzt schon traditionelle Dürnitz-Forum.

1988 wurde eine Vereinbarung, die Grundlage für die Zusammenarbeit zwischen den Wohlfahrtsver-bänden (AWO, BRK, Caritas und Diakonie), AWO Bezirksvorsitzenden, Landrat Seban Dönhuber und der Kreissparkasse Altötting-Burghausen, die ein finanzielles Patronat übernahm, von allen Beteiligten unterzeichnet.

In dieser Vereinbarung wurde festgelegt, dass alle im Landkreis Altötting in der Sozialarbeit tätigen Wohlfahrtsverbände Mitveranstalter dieses „Dürnitz-Forums“ sind.
Federführend bezüglich der Organisation und der Auswahl der Ehrengäste, sowie des Rahmen-programms ist der AWO Kreisverband mit Unterstützung des damaligen Landrats und heutigen Altlandrats Seban Dönhuber. Von 1988 bis 2001 wurde die organisatorische Abwicklung vom Landratsamt unterstützt. Seit dem Jahre 2002 wird die Organisation gemeinsam vom AWO- und BRK- Kreisverband abgewickelt.
Erlöse, die ausschließlich für gemeinnützige Zwecke verwendet werden dürfen, werden abwechselnd je zur Hälfte an jeweils 2 an dieser Vereinbarung beteiligten Wohlfahrtsverbände für soziale Anliegen im Aufgabenbereich übergeben.
Die Veranstaltung wird durch ein feierliches Programm umrahmt, wobei die Festansprache des jeweiligen Ehrengastes im Mittelpunkt steht. Den Abschluss bildet ein festliches Abendessen. Die Teilnehmerzahl ist beschränkt und der durch den Verkauf von Eintrittskarten erzielte Erlös wird nach dem festgelegten Schlüssel der Vereinbarung aufgeteilt.

Somit wurde 1988 das 1. Dürnitzforum ins Leben gerufen, das bis zum Jahr 2001 im Saal der Dürnitz in der Burganlage in Burghausen stattfand. Der  Saal der Dürnitz konnte 2002 und 2003 nicht genutzt werden, so dass die Veranstaltungen für diese beiden  Jahre ins Schloss Tüßling verlegt wurden. 2004 gab es kein Dürnitz-Forum, doch ab 2005 - 2010 fand es wieder traditionell im Saal der Dürnitz statt. 2011 fand die Veranstaltung wieder im Schloss Tüßling statt.


Ehrengast und Festredner

1988Bayerischer Ministerpräsident Franz Josef Strauß
1989Joachim Kardinal Meisner
1990Altbundeskanzler Willi Brandt
1991Bundesinnenminister Dr. Wolfgang Schäuble
1992Bundesminister a.D., Altoberbürgermeister
Dr. Hans-Jochen Vogel
1993 Bundestagspräsidentin Prof. Dr. Rita Süssmut
1994Staatsministerin a.D. Dr. Hildegard Hamm-Brücher
1995Bundestagsvizepräsident Hans-Ulrich Klose
1996ARD Korrespondent Dr. Friedrich Schreiber
1997Bayerischer Ministerpräsident Dr. Edmund Stoiber
1998Schleswig-Holsteins Ministerpräsidentin Heide Simonis
1999Bundesaußenminister a.D. Hans-Dietrich Genscher
2000Bundesminister a.D. Dr. Heiner Geißler, MdB
2001Bundespräsident Johannes Rau
2002Karl Kardinal Lehmann
2003 Bundesbankpräsident Ernst Welteke
2004Peter Scholl-Latour (kurzfristig ausgefallen)
2005 Prof. Dr. Dr. Bert Rürup
2006Ratsvorsitzender EKD-Deutschland
Bischof Dr. Wolfgang Huber
2008Bayerischer Ministerpräsident Dr. Günther Beckstein
2009Altbundeskanzler Gerhard Schröder
2011Bundestagspräsident Dr. Norbert Lammert


Letzte Änderung:So., 16.09.2012 um 16:40Uhr